SOLAR [R]EVOLUTION - DVD 

Spielzeit: 100 Minuten, deutsche Fassung  ISBN 978-3-95550-001-6, WG 4937

17,99 € (D/A) *

Zur Bestellung ins Bild klicken





Um zur deutschen oder französischen Version zu wechseln klicken Sie bitte auf RENT NOW und wählen dann unten Ihre gewünschte Sprachversion aus.


Hat die Sonne die Macht, die Menschheit zu transformieren?

SOLAR REVOLUTION ist ein neuer Film des deutschen Biophysikers und Beststellerautors Dieter Broers und ist eine vollständige Neufassung seines Filmerstlings [R]Evolution 2012 aus dem Jahre  2009. 

In SOLAR REVOLUTION liefert Dieter Broers überzeugende Argumente für diese These, indem er auf eine Fülle von wissenschaftlichen Erkenntnissen hinweist, die eine bemerkenswerte Korrelation zwischen der Zunahme der Sonnenaktivität und einer Zunahme von kreativen, geistigen und mentalen Fähigkeiten aufweist.

Wir befinden uns mitten in einem dramatischen Anstieg der solaren Aktivität, die dazu in der Lage ist, das Erdmagnetfeld zu stören und damit unsere globale Ökologie. Broers jedoch sieht dies nicht als ein Zeichen für eine bevorstehende Apokalypse, sondern als Auftakt einer neuen Epoche.

Gestützt auf Forschungsergebnisse aus verschiedenen Disziplinen, zeigt er auf, daß mit den eruptiven Sonnenaktivitäten ein Potenzial verbunden ist, das die Kapazität unseres Gehirns steigern kann und unser Bewußtsein wahrscheinlich in einem Maße erweitern wird, daß bisher nicht für möglich gehalten wurde. Fähigkeiten, die bisher als außergewöhnlich oder übernatürlich betrachtet wurden - Telepathie, übersinnliche Wahrnehmung, und außergewöhnliche Intelligenzleistungen – könnten vielleicht schon bald als vollkommen normal gelten und die Menschheit dabei unterstützen, die globalen Krisen zu meistern.

Ohne Zweifel hat sich die Art und Weise unseres Denkens, Fühlens, Verhaltens, Kommunizieren und des Erfahrens der Wirklichkeit in den vergangenen Jahren dramatisch verändert und Dieter Broers bestätigt, daß  diese Änderungen letztlich zu einer neue Stufe von Bewusstsein und Harmonie auf der Erde führen können.

Die Menschheit macht einen evolutionären Sprung, sagt Broers, und der Prozess hat bereits begonnen.

DVD HIER - Sofort Online HIER

Mitwirkende:

Dieter Broers
"Ich bin überzeugt, dass 2012 eine Veränderung auf uns zukommt, die Frage ist nur:
"WANN IST 2012 ...?“"  - Dieter Broers ist ein renommierter deutscher Biophysiker und Bestsellerautor, dessen Weltbild auf einer Vereinheitlichung von Geist und Materie beruht - zwei Themen, die die wissenschaftliche Welt derzeit noch getrennt voneinander betrachtet.  Auf der Grundlage von Erkentnnissen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen gelangt er zu einer transdisziplinären Auffassung von Bios und Cosmos und beschreibt sie als ganzheitliche Existenz.

Dieter Broers studierte Physik und Elektrotechnik in Kiel. In den 1980er Jahren initiierte er ein Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Frequenz-Medizin und Regulationstherapie. Er forschte u.a. an der FU Berlin und an der Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung (GSF) in Neuherberg/München.

Er erfand eine Reihe innovativer Technologien und hält über 100 Patente weltweit in 85 Ländern. Zum Kern seiner Erfindungen gehören die Auswirkungen von schwachen, nicht-thermischen elektromagnetischen Feldern auf biologische Organismen. Seine wissenschaftlichen Arbeiten führte ihn zu der Frage der Auswirkungen dieser EM-Felder auf Zustände des Bewusstseins.

Mit der Veröffentlichung seines Buches ‘Der Matrix Code’ begann er seine Karriere  als Bestsellerautor. Neben '/R/Evolution 2012' sind seine bekanntesten Werke 'Checkliste 2012', ‘Gedanken erschaffen Realität’, ‘Transformation der Erde’ und  ‘Das Geheimnis des Matrix-Codes’. Seine Bücher und Filme haben einen bedeutenden Einfluss in den deutschsprachigen Ländern und in Russland. Der Autor lebt und arbeitet in Österreich und Griechenland.

Rupert Sheldrake
Rupert Sheldrake befaßt sich vor allem mit den ‘Geheimnissen des Alltags’.  Wie funktionieren Gedanken und Intuition? “Ein Handy z.B.", sagte Sheldrake, “ist eine gute Analogie, weil es veranschaulicht, wie weit sich unsere Gedanken außerhalb unserer Köpfe ausbreiten können.” Der britische Autor und Biologe Rupert Sheldrake hat am Clare College unterrichtet, wo er bis 1973 Leiter der Forschung für Biochemie und Zellbiologie war. Im Jahr 1981 veröffentlichte er seine Hypothesen der morphi-schen Felder und morphischen Resonanz. Sie waren die Grundlage für sein Buch, ‘Das Gedächtnis der Natur‘. Seit 2005 ist er Leiter eines Forschungsprojektes, daß sich mit Phänomenen der Gedankenübertragung befaßt. Spezialisierung: ‘morphische Felder’.

Michael Persinger
"Und jetzt wissen wir – und das läßt sich tatsächlich messen -, daß Zellen Licht abgeben .... und da, wo Licht erzeugt wird, besteht Zugriff auf Informationen aus dem Universum selbst ... " Michael A. Persinger ist Forscher und Professor für kognitive Neurowissen-schaften mit mehr als 200 s.g. peer-reviewed Publikationen. Er ist vor allem bekannt für seine experimentelle Arbeit auf dem Gebiet der Neurotheologie.

Er organisierte das Programm für Verhaltensneurowissenschaften an der Laurentian University in Sudbury, Ontario, Kanada, eine der ersten Universitäten mit einem Forschungsansatz, in dem Chemie, Biologie und Psychologie integriert wurden.

Der Schwerpunkt seines Forschungsinteresses umfasst die Untersuchung der biologischen Auswirkungen von globalen geomagnetische Phänomenen, die Auswirkungen von Schwermetallen in der Wasserversorgung auf die Biologie des Menschen, die Mechanismen, mit denen die komplexen magnetischen Felder technologischen Ursprungs biologische Systems beeinflussen und die Epidemiologie von s.g. ‘transienten’ (vorübergehenden) und ungewöhnliche Ereignisse (Raum-Zeit-Übergänge). Er erhielt weltweite Anerkennung für seine Forschung und Entwicklung des s.g. ‘Gott-Helms‘.

Ernst Senkowski
"Unsere Wissenschaft ist dogmatisch geworden", sagt der Experimentalphysiker und ehemalige UNESCO-Experte für Physik, Ernst Senkowski. "Wenn sie mit Fragen der Grenzwisschenschaften konfrontiert sind, schließen Wissenschaftler ihre Augen und denken: “Jetzt kann mich der bösen Hund nicht mehr sehen"." ... Aber der Hund, der sieht sehr gut!", sagt Professor Ernst Senkowski, der als Prof. an der FH Rheinland-Pfalz in Bingen die Grundlagen der Physik und Elektrotechnik gelehrt hat.

Seit 1974 befasst sich Senkowski mit Fragen der Grenzwisschenschaften und konzentrierte sich auf paraphysikalsiche Phänomene. Er leitet eine unabhängige experimentelle Untersuchung zu elektromagnetischen akustischen Stimmen und prägte den Begriff ‘Instrumentelle Transkommunikation‘.

Michael König
Michael König spricht von einem möglichen harten ‘Phasenübergang‘, der uns in den kommenden Jahren erwartet. "Solch ein Phasenübergang ist wohl auch notwendig, damit wir zu einer gesünderen Art des Umgangs mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen zurückkehren."

Dr. Michael König ist Physiker und Quantenphysiker. Von 1987 bis 2004 leitete er das Institute for Mental Physics in St. Gallen und Zug in der Schweiz. Sein wissenschaft-licher Schwerpunkt liegt auf der Interaktion zwischen Geist und Materie aus der Perspektive der Quantenphysik.

Illobrand von Ludwiger
"Es ist gut, dass die Öffentlichkeit sich der paranormalen Phänomene nicht bewußt ist", sagt Illobrand von Ludwiger mit einem Augenzwinkern, obwohl er selbst seit über 30 Jahren UFO-Phänome rigoros untersucht hat." Die Wahrheit sollte auf sicheren Füssen stehen!" Der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger arbeitete seit 1964 als Physiker und Systemanalytiker in der Luft-und Raumfahrt für die EADS. Als ehemaliger Student von Burkard Heim liegt seine Spezialisierung auf dem Gebiet der Gravitationsphysik und der einheitlichen Feldtheorie. Er wurde als Autor zahlreicher Bücher über UFO-Phänomene bekannt. 1974 gründete er das Mutual UFO Network, die zentraleuro-päische Sektion der amerikanischen UFO Gesellschaft. Im Jahre 1990 wurde ihm der Dr. A. Hedri Preis verliehen.

Elizabeth Rauscher
"Margaret Mead sagte:" Es braucht nur ein paar gute Leute mit einer ähnlichen Vision, um das Modell von dem zu ändern, was die Leute glauben. Ich tatsächlich glaube nicht, dass es sehr viele braucht, aber sie müssen sich einig sein ... "

Elizabeth A. Rauscher ist eine Atomwissenschaftlerin und Astrophysikerin und hat auf einem der NASA Raumschiffe gearbeitet. Sie ist eine ehemalige Forscherin des Lawrence Berkeley National Laboratory, des Lawrence Livermore National Laboratory und des Stanford Research Institutes. Rauscher hat einen Ph.D. in Astrophysik, Kernphysik und Engineurwissenschaften von der University of California at Berkeley (UCB). Im Jahr 1975 gründete Rauscher, gemeinsam mit einigen Kollegen, die Berkeley Fundamental Fysiks Group, eine informelle Gruppe von Physikern, die sich wöchentlich trafen, um Quanten-Mystik und die Philosophie von Quantenphysik zu diskutieren und damals noch unpopuläre Ideen in der Wissenschaft zu fördern, die schließlich zur Grundlage der Quanteninformationswissenschaft wurden. Rauscher hat ein Interesse an der Natur, an integrativer Medzin und paranormalen Phänomenen.

Rollin McCraty
"Die großen Dichter und Religionen, die schon immer über das Herz als die Quelle der Weisheit und Intuition gesprochen haben, hatten Recht ... "

Rollin McCraty ist Leiter der Forschung am HeartMath Institute, einer führenden Organisation für das Verständnis der Rolle des Herzens für die Gesundheit und Körper-Geist-Einheit. Unter der Leitung von McCraty arbeitet das HeartMath Forschungsteam regelmäßig mit wissenschaftlichen, medizinischen und Bildungseinrichtungen wie der Stanford University und dem Miami Heart Research Institute zusammen, um das heilende Potenzial der Geist-Körper-Verbindung zu fördern. McCraty und sein Team entdeckten eine wichtige Kommunikationsverbindung zwischen dem Herzen und dem Gehirn. Obwohl Informationen in beide Richtungen fliessen, scheinen überraschender-weise mehr Informationen aus dem Herzen zu stammen.

Franz Halberg
"Unsere mentalen Funktionen können jetzt in einer neuen Sprache dargestellt werden werden: der Sprache der Frequenzen..." Franz Halberg, geboren am 5. Juli 1919, ist ein Wissenschaftler und einer der Begründer der modernen Chronobiologie. Er begann seine Experimente in den 1940er Jahren und gründete später die Chronobiologie Laboratories an der Universität von Minnesota. Seine Publikationsliste umfaßt mehr als 4.000 Veröffentlichungen, u.a. auch in der Reihe der Geschichtskommission der Internationalen Gesellschaft für Erdmagnetismus und Aeronomie (IAGA), die von Wilfried Schröder herausgegegen wurde. Er verfasste auch einen Beitrag für die Biographie von Wilfried Schröder ‘Wege zur Wissenschaft‘. Prof. Halberg ist Mitglied vieler internationaler Gesellschaften und hat fünf Dr. honoris causa Titel. Er ist Mitglied der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin. Franz Halberg wird liebevoll mit ‘Der Herr der Zeit‘ bezeichnet.

Giuliana Conforto
"Wir sind praktisch blind!" Mit diesem Ausspuch beschreibt die italienische Astrophysikerin und Autorin Giuliana Conforto unsere aktuelle Situation.  "Immerhin besteht der Kosmos zu mehr als 95 Prozent aus etwas, das wir weder sehen noch messen können. Obwohl ’Dunkle Materie’ vorhanden sein muss, weil die Welt, die wir sehen können anders nich erklärt werden kann."

Giuliana Conforto lehrte viele Jahren analytische Mechanik an der Universität von Los Angeles und theoretische Physik an der Universität von L'Aquila in Italien. Die Astrophysikerin, die heute in Rom lebt, konzentriert sich in ihrer Forschung auf den Bereichen post-relativistischer Theorien und Quantenkosmologie. Basierend auf der in der wissenschaftlichen Forschung vernachlässigten „Dunklen Materie", präsentiert sie eine neue Perspektive auf unsere Welt. Conforto ist eine führende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Bio-Physik und ist auf schwarze und weiße Löcher spezialisiert.

JJ & Desiree Hurtak
"Wir als Menschheit gehen von einer Bewusstseinswirklichkeit aus, die verändert werden kann. Und indem wir anfangenm positive Energie und Kreativität einzusetzen, ... entdecken wir, daß wir multidimensionale Wesen sind ... "

JJ und Desiree Hurtak sind Sozialwissenschaftler, Zukunftsforscher und Gründer der Academy for Future Science. Dr J.J. Hurtak ist der Autor von ’The Book of Knowledge: Die Schlüssel des Enoch’, das in vierzehn Sprachen übersetzt wurde, und von ’Das Ende des Leidens’, das er gemeinsam mit dem Physiker Russell Targ verfasste. Zusammen veröffentlichten die Hurtaks mehrere Bücher, darunter ihre neuesten Buch 'Das Erwachen des Überselbsts’. Die Hurtaks haben vor allem in Entwicklungsländern (u.a. an den archäologischen Stätten von Gizeh und Yucatan) und mit indigenen Kulturen in den verschiedenen Teilen der Welt gearbeitet.

Francine Blake
"Überzeugungen sind sehr einschränkend. Ein Glaube an etwas begrenzt Dich, weil es dazu führt, daß Du denkst, daß das, woran Du glaubst, das Einzige ist, das existieren kann. Und das ist nicht wahr ...! "  Francine Blake ist eine Historikerin, die 20 Jahre auf das Studium alter Weisheit in einer Schule für Selbst-Entwicklung verwendet hat, die George Ivanovitch Gurdjieff im Jahre 1917 in den Westen gebracht hat. Als sie 1987 mit dem Phänomen der Kornkreise in Kontakt kann, fühlte sie sich sofort zu ihnen hingezogen und erkannte viele Symbole, die sie studiert hatte. 1991 trat sie dem Centre for Crop Circle Studies (CCCS) bei und zog 1992 mit ihrer Familie nach Wiltshire. Im Jahr 1995 gründete sie die Wiltshire Crop Circle Study Group (WCCSG). Sie hält zahlreiche Vorträge und gab eine Reihe von Interviews im Radio und Fernsehen. Heute lebt sie im Pewsey Vale in der Nähe von Alton Barnes – einem der aktivsten Kornkreisareale in der Welt.

Rick Strassmann
"Wenn man über Spiritualität als das Studium der unsichtbaren Dinge nachdenkt – also über Metaphysik – kann man die Schnittmenge von verschiedenen spirituellen Weltanschauungen erkennen und einige dieser Weltanschauungen überschneiden sich mit den Weltbildern aus der modernen Physik ... " Dr. Rick Strassmann ist ein auf Psychopharmakologieforschung spezialisierter Psychiater. Er war Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Universität von New Mexico. Er war Präsident und Mitbegründer der Cottonwood Research Foundation, die sich der Erforschung von Bewusstseinsphänomen widmet. Nach zwanzigjähriger Unterbrechnung war Strassman der erste Wissenschaftler in den Vereinigten Staaten, der die Forschung über die Wirkung von psychedelischen, halluzinogene oder entheogenitischen Substanzen wieder aufgenommen hat. Seine Forschung bezieht sich u.a. auf eine wirkungsvolle, natürlicherweise vorkommende Verbindung, DMT – N bzw. N-Dimethyltryptamin.
Er schrieb über diese Forschung ein inzwischen sehr populäres Buch ’DMT: The Spirit
Molecule’, das mittlerweile seine 15. Auflage erreicht hat.

Quelle und Urheberrecht © 2012, Solar (R)evolution Movie


DVD HIER - Sofort Online HIER